Marktkommentar 06.05.2014 CC
  • Der Nachrichtenfluss lässt die Marktrichtung von Stunde zu Stunde wechseln. Wie der  Einkaufsmanagerindex USA besser als erwartet ausgewiesen wird. Der Chinesische Einkaufsmanagerindex dafür enttäuschend, Libyens Ölproduktion ist wieder gesunken. IWF sieht in Russland eine Rezession. Alles Nachrichten die kurzfristige Reaktionen auslösen.
  • Charttechnisch bewegen sich die Notierungen in einem leichten Abwärtstrend. Die Ereignisse in der Ukraine sind scheinbar bis heute ausgeklammert worden.
  • Ohne ein schwerwiegendes geopolitisches Ereignis erwarten wir weiterhin eine Seitwärtsbewegung der Ölpreise.