Marktkommentar 15.11.2022
  • Der Wochenbeginn an den Ölbörsen hat mit einer leicht schwächeren Notierung begonnen. Der fallende Dollarkurs zum Schweizerfranken verbilligt den Inlandpreis zusätzlich.
  • Die Unsicherheiten der globalen Wirtschaftsentwicklung, im Besonderen die Entwicklungen in Osteuropa und in China mit steigenden Covid Fällen, beeinflussen die geplanten Fördermengen der OPEC.
  • Neue, stark einschneidende Internationale Sanktionen im Energiemarkt gegen Russland sollen anfangs Dezember in Kraft treten. Die Auswirkungen im Ölmarkt könnten heftig sein.