Marktkommentar 08.11.2022
  • Die leicht volatile Seitwärtsbewegung im Ölhandel hält weiterhin an. Der Markt wartet auf die Resultate der heute stattfindenden „midterms“ Wahlen in den USA.
  • Ein geopolitisches Kräftegerangel könnte mit einem im Dezember vorgesehenen Besuch vom Chinesischen Führer Xi Jinping in Saudi Arabien Auswirkungen auf das Preisgeschehen haben. Hinzu kommt das Deckeln von russischem Rohöl, was in der ersten Dezemberwoche geplant ist. Die weiteren Marktaussichten sind heute noch ungewiss.