Marktkommentar 01.11.2022
  • Mit dem Monatswechsel haben die Marktpreise für Ölprodukte nachgelassen. Die Lagerbestände in den USA haben zugenommen und wie jetzt veröffentlicht, sind die US Fördermengen im August das erste Mal über die Mengen von März 2020 (ein letzter Förderhöhepunkt) angestiegen.
  • Die OPEC ist aber nach wie vor in der Lage die Ölpreise nach ihrem Willen zu bestimmen. Der Markt befindet sich momentan in einer « Backwardation Situation » ; das heisst, dass die Tagesnotierungen höher als die Terminpreise liegen.
  • Eine weitere hoch volatile Seitwärtsbewegung kann erwartet werden.