Marktkommentar 14.09.2022
  • Die Preisnotierungen an den Ölbörsen befinden sich momentan in einem Spannungsfeld aus der Energiekrise, hervorgerufen durch die Sperrung der Gaslieferungen nach Europa und deren globalen wirtschaftlichen Folgen sowie dem chinesischen Markt. China die zweitgrösste Wirtschaftsmacht, aber mit der weltweit grössten Ölnachfrage, spielt bei den Preisfindungen eine wichtige Rolle. Die OPEC hat für die Nachfrageprognose keine Änderungen vorgesehen, und auch die IEA hält am weltweiten Verbrauch von 101.8 Millionen Fass pro Tag fest.
  • Neue Ereignisse können zu einem volatilen Markt führen.