Marktkommentar 05.04.2022
  • Der Entscheid der US Regierung, täglich eine Million Fass Öl aus den strategischen Reserven in den Markt fliessen zu lassen, liess die Preise kurzfristig um 13% fallen.
  • Die Bestrebungen, sich von den russischen Energie-Importen zu lösen, werfen in Europa noch viele unbekannte Fragen auf. Diese können im Markt bullish wirken. Die OPEC+ hat bis heute ihren Plan eingehalten mit einer monatlichen Erhöhung der Fördermengen um 400’00 Fass pro Tag. Die Fördermengen in den USA steigen stark an. Mit den Spannungen um den Ukraine Krieg ist bis heute noch kein neuer Preistrend sichtbar.