Marktkommentar 15.09.2020 CC
  • Bei den Aussichten über die Entwicklung der Ölnachfrage gehen die Meinungen der Analyten diametral auseinander. Die BP geht in ihrem Energy Outlook davon aus, dass sich die weltweite Wirtschaftsaktivität in den kommenden Jahren nur teilweise von den Auswirkungen der Pandemie erholen werde und dass der Bedarf an Rohöl bereits das Hoch erreicht hat. Die EIA sieht den Ölbedarf im Dezember 2021 wieder nahe dem Niveau von 2019.
  • Momentan verhindert der Hurrikan „Sally“ ein weiteres absacken der Notierungen. Der Trend zu tieferen Preise hat weiterhin Gültigkeit.