Marktkommentar 17.09.2019 CC
  • Schlagartig passen sich die Ölpreise wieder an das Angebot an, welches durch den Anschlag in Saudi Arabien stark gestört worden ist. Die Analysten von Goldman Sachs gehen davon aus, dass der Zwischenfall den langfristigen Marktpreis in jedem Fall mit einem Aufschlag von 3 – 5 Dollar/Fass der Rohölsorte Brent beeinflussen wird. Dies auch wenn die unterbrochene Produktion weniger als eine Woche dauern soll. Bei einem Ausfall von zwei bis sechs Wochen wird mit einem Aufschlag von 5 bis 14 Dollar/Fass gerechnet und  bei einem noch längeren Ausfall wird sogar ein Preisniveau von über 75 Dollar/Fass erwartet. Dies wenn keine neuen Ereignisse in der Golfregion geschehen.