Marktkommentar 03.09.2019 CC
  • Die Marktlage ist leicht bearish, wobei die Händler auf die Monatstrapporte der Agenturen in der nächsten Woche warten.

  • Laut Schätzungen soll die OPEC im August mehr Rohöl gefördert haben als erwartet. Gemäss Bloomberg waren es aber insbesondere Nigeria und Saudi-Arabien, die ihre Förderung gesteigert haben. Aufgrund des anhaltenden Streits zwischen den USA und China wird ein Abwärtsdruck auf die Notierungen generiert.

  • Unterdessen nähert sich der Hurrikan „Dorian“ der Küste von Florida und wird sich dann weiter nach Norden verschieben. Es wird vermutet, dass der Hurrikan den Schiffsverkehr an der Ostküsten stark beeinträchtigen wird.