Marktkommentar 14.05.2019 CC
  • Die Berg und Talfahrt an den Ölbörsen hat sich vorübergehend leicht Beruhigt. Das Spannungsfeld im Markt bleibt. Einerseits die US Sanktionen gegen Iran und Venezuela sowie die Produktionskürzungen der OPEC+ Gruppe und anderseits der sich zuspitzende Handelsstreit zwischen den USA und China welcher die globale Wirtschaft und Ölnachfrage schwächt.

  • An den seit mehreren Wochen andauernde Bürgerkrieg um Tripolis hat sich der Markt gewöhnt, wo eine Förderung von etwa 1,2 Mio. Fass/Tag. auf dem Spiel steht.