Marktkommentar 07.12.2017
  • Der lang andauernde bullishe Trend scheint gebrochen zu sein. Die US Ölbestandesdaten, die hohen Bestände bei den Destillaten und dem Benzin zeigten zusammen mit den bearishen Zeichen bei den Produkten, worauf viele Trader warteten.
  • Die US Rohölförderung setzte ihren Aufwärtstrend mit einem Anstieg um +25‘000 Fass/Tag fort und komplettierte damit das insgesamt bearische Gesamtbild des gestern veröffentlichen Bestandesberichtes des DOE.
  • Die Spannungen im Nahen Osten müssen aber genau beobachtet werden.