Marktkommentar 06. 06. 2017 CC
  • Es scheint, als ob die OPEC selbst Probleme bekommt. Laut Reuters sind die Förderungen im Mai um etwa 250.000 Fass/Tag  gestiegen. Andere Agenturen gehen von noch höheren Zahlen aus. Libyen und Nigeria, beide sind von den Kürzungen ausgenommen, fördern immer mehr Rohöl. Mit 827.000 Fass/Tag fördert Libyen auf dem höchsten Niveau seit den letzten 3 Jahren und plant gar die Förderung auf auf 1,1 Mio. B/T im August auszubauen.
  • Die Marktteilnehmer orientieren sich momentan an bearishen Fakten, was die Notierungen sinken lässt. Die Isolierung Katar‘s von den angrenzenden Staaten wirft Fragen auf über die weitere Zusammenarbeit in der OPEC sowie über die Seefahrrechte im Persischen Golf.