Marktkommentar 29.11.2016 CC
  • Das einzige Thema am Ölmarkt ist das OPEC Meeting am kommenden Mittwoch. Wenn die OPEC am Mittwoch ein Abkommen zur Begrenzung der Fördermenge auf 32,5 Mio. B/T beschliesst, so würde dies die Preise gemäss Goldman-Sachs an den Ölbörsen stützen. Rohöl würde dann vermutlich über 50 Dollar steigen. Sollte die OPEC allerdings kein Abkommen schliessen können, so würden die Preise durch den Sommer 2017 hinweg wohl durchschnittlich bei 45 Dollar bleiben.
  • Alle OPEC Staaten sind sich einig, dass die Preise stabilisiert werden müssen und die Ölförderung dafür im Idealfall gekürzt werden müsste. Doch wer wie viel von seiner Produktion reduziert, ist ein Streitpunkt. Irak und Russland hatten bisher lediglich das Einfrieren auf dem aktuellen Rekordniveau angeboten, während der Iran eine Produktionssteigerung um 0,2 Mio. B/T anpeilt.
  • Für einen hoch volatilen Markt in dieser Woche ist wohl gesorgt.